Partner/in werden für Interviews

Trainingspartner

Persönliches und Fachbeiträge

Jetzt mitmachen und gesehen werden!



Jede Stimme kann etwas bewegen!

Mit dem Projekt "Ein Herz für Menschen" möchten wir Leute aus Institutionen und Vereinen zu Wort kommen lassen, die speziell zu diesem Thema Vorbild sein können.

Das sind Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich mit dem sozialen oder sicherheitsrelevanten Bereich zu tun haben, oder ganz einfach Gutes für Ihre Einwohnerinnen und Einwohner tun.

In Form eines Interviews können diese ausgewählten Menschen ihre persönliche Geschichte erzählen, ihre wertvolle Arbeit präsentieren und so diesen wichtigen Grundgedanken ach außen tragen.
Denn da gehört er hin.


Wie das Interview vonstattengeht?

Wir vereinbaren einen Termin und treffen uns persönlich oder online.

Um diese fünf Fragen geht's:

  1. Was möchten Sie uns über sich und Ihre Arbeit erzählen?
  2. Verraten Sie uns eine berufliche oder private Anekdote?
  3. Was verbindet Sie persönlich mit Ihrer Heimatstadt?
  4. Was ist Ihnen in Bezug auf die Themen Sicherheit, Prävention und Förderung wichtig (je nach Berufsfeld)?
  5. Welche Herzensangelegenheit möchten Sie uns noch mitteilen?

Natürlich passen wir den genauen Ablauf Ihrem individuellen Kontext an.

Ist ein Interview abgeschlossen, legen wir besonderen Wert auf die Zustimmung der Interviewten. Unser Versprechen: Ohne endgültige Freigabe wird kein Text und kein Video auf unserer Vereinswebsite oder unseren Social Media Kanälen veröffentlicht.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Oder Sie kennen jemanden, der sich perfekt für ein "Ein Herz für Menschen"-Interview eignen würde?

Dann schlagen Sie diese Person, Institution oder den Verein einfach vor.
Jede Stimme, die etwas zu sagen hat, kann etwas bewegen!



Cave

Ein Herz für Freiburg

Projekt
Ein Herz für Freiburg 

Sehen Sie sich die Interviews an, die wir im Rahmen des Projektes "Ein Herz für Freiburg" für Sie durchführen!

youtube.sicheres-freiburg.de

Cave

Übersicht aller Interviews

Ankelin, Volker & Kiefer, Gerd (Mitarbeiter der Fahrschule der VAG)


Aydin, Zana (Stabsstelle Wegberater - Anlaufstelle Salafismus)


Benz, Oliver (Vorstand Freiburger Verkehrs AG)


Burger, Annette (Haupt- und Personalamt der Stadt Freiburg)

Burkhardt, Sabine (Geschäftsführung Kommunale Kriminalprävention)


DaRin, Marcel (Stabsstelle Singener Kriminalprävention)


Gugel, Sandra (Bahnhofsmission Freiburg)


Hein, Hermann, Dr. (Vorsitzender ARGE Freiburger Stadtbild e.V.)


Horn, Martin, (Oberbürgermeister der Stadt Freiburg)


Jagger (Frank Hebda) (Sozialarbeiter Quartiersbüro Landwasser)


Klose, Dirk (Leiter der Führungsgruppe der Verkehrspolizeidirektion Freiburg)


Krieger, Peter (Mitarbeiter von farbtex)


Lehmann, Veronika, (Vorsitzende von Obdach Für Frauen: Förderverein Frauen in Not e.V.)


Müller, Michael, Prof. Dr. (Region der Lebensretter)


Nightline Freiburg e.V.


Reinhard, Antje (Koordinatorin der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe)


Schark, Carola (Trainerin, Journalistin und Stadtführerin)


Stern, Jörg (Tigerherz...Wenn Eltern Krebs haben)


Stratz, Frank (Polizeihauptkommissar des Polizeipräsidiums Freiburg)


Team "Aktiv gegen sexuellen Missbrauch"


Thomas, Simone (Frauenbeauftragte der Stadt Freiburg)


Tschöpe, Gerhard (Geschäftsführung proFamilia Freiburg)


von Kirchbach, Ulrich (Erster Bürgermeister der Stadt Freiburg)


Winkler, Ingrid (Vorsitzende Arbeitsgemeinschaft Freiburger Bürgervereine)


Wünsch, Alexander, PD Dr. (Leitung Psychosoziale Krebsberatungsstelle Freiburg)


Zeiser, Matthias (Polizeivizepräsident des Polizeipräsidiums Freiburg)


Cave

Gemeinsam Zukunft leben

Projekt
Gemeinsam Zukunft leben 

Sehen Sie sich die Interviews an, die die Singener Kriminalprävention im Rahmen des Projektes durchführt.

www.facebook.com/skp

Cave